Flasche handgeschichteter Backmischung für Salzstangerl von Frau Fleißig aus Österreich

Backmischung Salzstangerl

mit viel ♥ aus Österreich

Verkäufer
Frau Fleißig
Normaler Preis
€11,90
Sonderpreis
€11,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Mit dieser Backmischung zauberst du außen knusprig und innen herrlich weiche Salzstangerl wie von früher!

Zubereitung: Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Backmischung in eine große Schüssel füllen. 250 g lauwarme Milch und 60 g weiche Butter dazugeben. Mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig in 3 Teile teilen. Jedes Stück zu einem Kreis von ca. 25 cm Durchmesser ausrollen und achteln. Jedes Dreieck von unten zur Spitze aufrollen. Mit einem Eidotter bestreichen. Wichtiger Tipp: Mit grobem Salz und ganzem Kümmel bestreuen! 30 Min. gehen lassen und bei 200° ca. 20 Min. backen.

Mehr Informationen

Menge: 24 Stück

Frau Fleißig Backmischungen beinhalten bereits alle trockenen Zutaten, die du für dein Rezept benötigst. Die einfachen Rezepte für jedermann lassen sich zeitsparend und ressourcenschonend zu köstlichen Mehlspeisen und Gebäck verwandeln.

Inhalt: 410 g

Frau Fleißig verwendet nur hochwertige, natürliche Zutaten, keine Konservierungsmittel oder künstliche Zusätze.

Zutaten: Weizenmehl, Germ (Hefe, Emulgator: Sorbitanmonostearat, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure), Salz

Kann Spuren von Nüssen enthalten.

Über Frau Fleißig

Die Kinder von Claudia Schlögelhofer - der Gründerin von Frau Fleißig - hatten immer große Freude am gemeinsamen Brot und Mehlspeisen backen. So habe sie immer schon viele Rezepte gesammelt. Die Backnachmittage waren oft sehr spontan und um immer vorbereitet zu sein, begann Claudia, die beliebtesten Rezepte fertig in Papiersäckchen zusammen zu mischen. Später kam ihr die Idee diese Backmischungen in Flaschen zu füllen. Dieses Produkt wurde bald der absolute Renner unter ihren Geschenken.

Immer mehr Menschen aus ihrem Umfeld interessierten sich schließlich für diese Backmischungen in Flaschen. Also gründete sie ihr Unternehmen und „Frau Fleißig“ war geboren.

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr
Einverstanden