Drei Glückwunschkarten aus Saatpapier in den Farben Blau, Weiß und Rosa aus Österreich von Seedpap
Rosa Glückwunschkarte mit grüner Banderole aus Saatpapier aus Österreich von Seedpap
Weiße Glückwunschkarte mit roter Banderole aus Saatpapier aus Österreich von Seedpap
Blaue Glückwunschkarte mit weißer Banderole aus Saatpapier aus Österreich von Seedpap
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Drei Glückwunschkarten aus Saatpapier in den Farben Blau, Weiß und Rosa aus Österreich von Seedpap
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosa Glückwunschkarte mit grüner Banderole aus Saatpapier aus Österreich von Seedpap
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Weiße Glückwunschkarte mit roter Banderole aus Saatpapier aus Österreich von Seedpap
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Blaue Glückwunschkarte mit weißer Banderole aus Saatpapier aus Österreich von Seedpap

Glückwunschkarte aus Saatpapier

mit viel ♥ aus Österreich

Verkäufer
Seedpap
Normaler Preis
€8,50
Sonderpreis
€8,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 

Mit der Glückwunschkarte verschenkst du nicht nur liebevoll handgeschriebene Grüße, sondern der Beschenkte erfreut sich einige Tage später über wohltuende Kräuter oder blumige Wiesen.

Mehr Informationen

Maße: 16,5 x 11,5 cm

Die Glückwunschkarte ist den Farben weiß/rot, rosa/grün oder blau/weiß erhältlich. Zusätzlich steht die Karte in zwei Varianten zur Auswahl: Thymian oder Bienenschmaus (eine Saatgutmischung für Wildbienen).

Herausnehmbare Karte zum Beschriften. (Tipp: Banderole zum Beschriften nicht runtergeben, sondern nur die Innenkarte herausziehen. Das Saatpapier könnte ansonsten zerreißen)

Jedes Stück ist ein Unikat und ein Naturprodukt. Farben und Formen können leicht abweichen.

Aufdruck: Herzlichen Glückwunsch

Pflanzanleitung: Das Papier nass machen, danach auf die feuchte Saaterde legen und leicht mit Erde bedecken. Gut feucht halten, damit das Saatgut keimen und durch das Papier dringen kann!

Über Seedpap

Marion Peternell, die Gründerin von Seedpap, kam vor längerer Zeit über ihre Faszination für Honigbienen und deren hochentwickeltes soziales Verhalten zur Imkerei. Sie will wirkungsvoll gegen das Bienensterben vorgehen und uns alle zum Umdenken anregen. Denn jeder von uns kann auch im Kleinen nachhaltig handeln und so etwas für das Überleben der Wildbienen tun. Marion entwickelte Seedpap als logische Ergänzung zu ihrer Arbeit als Imkerin.

Bereits ein kleines Stück blühende Bienenweide im eigenen Garten unterstützt Bienen und andere Insekten. Und das ist für uns alle von unermesslichem Wert: Denn nur wenn genügend Insekten zur Bestäubung vorhanden sind, können sowohl die biologische Vielfalt als auch die Qualität und Quantität unserer Nahrungsmittel erhalten werden.

Seedpap sagts durch die Blume.

Wir verwenden Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst du unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr
Einverstanden